The best way to Create Extremely Clickable Fb Messenger Adverts (Plus Examples)

Warum Facebook Messenger-Anzeigen verwenden? Da sich immer mehr Menschen privaten Nachrichten in sozialen Medien zuwenden – und seit FB sein Messaging-Backend mit Instagram kombiniert hat – waren Messenger-Anzeigen noch nie so relevant.

Jeden Monat nutzen mehr als eine Milliarde Menschen Messenger, darunter 78% der Smartphone-Nutzer, die Nachrichten senden.

Mittlerweile tauschen Unternehmen monatlich mehr als 20 Milliarden Nachrichten mit Messenger-Benutzern aus. (Und für Gen Z ist das immer noch nicht genug: 60% dieser Altersgruppe wünschen sich, sie könnten mehr Unternehmen benachrichtigen. Gierig!)

Egal, ob Sie Ihre Wetten auf die Zukunft des sozialen Netzwerks absichern möchten oder sich für Dutzende verschiedener Möglichkeiten interessieren, wie Sie Messaging-Apps verwenden können, um Ihr Publikum jetzt zu erreichen, wir zeigen Ihnen, wie Sie Facebook Messenger-Anzeigen verwenden sich unterhalten.

Und konvertieren.

Bonus:: Laden Sie eine kostenlose Anleitung herunter Das zeigt Ihnen, wie Sie Zeit und Geld bei Ihren Facebook-Anzeigen sparen können. Finden Sie heraus, wie Sie die richtigen Kunden erreichen, Ihre Kosten pro Klick senken und vieles mehr.

Was sind Facebook Messenger-Anzeigen?

Facebook Messenger-Anzeigen sind Werbemöglichkeiten, die entweder Sofortnachrichten-Konversationen mit Einzelpersonen starten oder in der Messenger-App erscheinen.

Unabhängig davon, für welche Art von Facebook Messenger-Anzeige Sie sich entscheiden (und wir werden in einer Sekunde zu Ihren Optionen gelangen), besteht das Ziel darin, ein persönliches Sofortnachrichtengespräch mit einem potenziellen Kunden zu beginnen.

Es ist eine sehr persönliche Möglichkeit, sich direkt und privat zu verbinden: Kunden im Wesentlichen wie Freunde zu behandeln. Diese enge Interaktion kann zu einer überdurchschnittlichen Conversion-Rate führen.

Erwärmen Sie also Ihre Konversationsmuskeln (Finger und Gehirn) und halten Sie Ihre Lieblings-Emojis (Winking Face und Woman Playing Water Polo, offensichtlich) bereit. Es ist Zeit, sich zu unterhalten.

Zu Ihren Optionen für Facebook Messenger-Anzeigen gehören…

Anzeigen, die auf Messenger klicken

Sie können eine Standard-Facebook-Display-Anzeige verwenden, um ein Gespräch mit einem potenziellen Kunden zu beginnen.

Diese Anzeigen werden im Newsfeed geschaltet, verfügen jedoch über eine Schaltfläche zum Aufrufen von Aktionen, mit der eine Messenger-Konversation geöffnet wird.

Gesponserte Nachrichten

Mit dieser hyper-zielgerichteten Option können Sie eine gesponserte Nachricht direkt an Personen senden, die bereits über Messenger mit Ihrem Unternehmen chatten.

gesponserte Nachrichten

Messenger Stories Anzeigen

Messenger Stories-Anzeigen sind mobile Vollbild-Erlebnisse, die in der Messenger-App angezeigt werden. (Ja, diese unterscheiden sich aus irgendeinem Grund von Facebook-Geschichten.) (Keine Sorge, wir mussten auch nachschlagen.)

Diese Anzeigen können nur zusammen mit Instagram Stories-Anzeigen oder als Add-On zu Kampagnen gekauft werden, die bereits im Haupt-Facebook-Newsfeed geschaltet werden.

Messenger Stories Anzeigen

Messenger-Posteingangsanzeigen

Messenger-Posteingangsanzeigen sind derzeit in den USA, Kanada, Australien oder Frankreich nicht verfügbar. In den Ländern, die Zugriff auf dieses Messenger-Anzeigenformat haben, werden Anzeigen direkt auf der Registerkarte “Chat” in der Facebook Messenger-App angezeigt.

Wenn ein Nutzer auf Ihre Anzeige tippt, wird er mit einem Aufruf zum Handeln an eine Detailansicht in Messenger gesendet. Wenn Sie darauf klicken, gelangt der Nutzer zu dem Ziel, das Sie bei der Anzeigenerstellung festgelegt haben. Dies kann eine direkte Nachrichtenkonversation mit Ihrem Unternehmen, Ihrer Website oder ein App-Download sein.

Messenger-Posteingangsanzeigen

Wenn Sie eine dieser Werbemöglichkeiten implementieren, sollten Sie sicher sein, dass Sie ein Team haben, das in der Lage ist, zu reagieren, sobald das Gespräch beginnt. Ghosting eines gesprächigen Kunden? Kein toller Blick.

Lesen Sie unseren vollständigen Leitfaden zu Facebook Messenger Bots, wenn Sie zusätzliche Hilfe in der Auto-Kundendienstabteilung benötigen.

Bevor Sie sich mit Facebook Messenger-Anzeigen befassen, sollten Sie natürlich die Facebook-Anzeigenstrategie Ihrer Marke ganzheitlich überprüfen. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihr Geld dort auszugeben – stellen Sie sicher, dass Sie das Beste für Ihr Geld bekommen.

So richten Sie Facebook Messenger-Anzeigen ein

Für jeden bestimmten Messenger-Anzeigentyp ist eine etwas andere Einrichtung erforderlich. Unabhängig davon, für welche Option Sie sich entscheiden, beginnt der Vorgang mit dem Öffnen des Anzeigenerstellungsmanagers.

1. Wählen Sie Ihr Ziel im Anzeigenerstellungsmanager aus und klicken Sie auf Weiter.

    • Zum Gesponserte Nachrichten: Wählen Sie Nachrichten als Ihr Ziel.
    • Zum Klicken Sie auf Messenger-Anzeigen: Wählen Sie als Ziel Traffic, Nachrichten oder Conversions.
    • Zum Messenger Stories-Anzeigen: Wählen Sie Markenbekanntheit, Reichweite, Verkehr, App-Installationen, Videoansichten oder Conversions.
    • Zum Messenger-Posteingangsanzeigen: Wählen Sie “Verkehr”, “App-Installationen”, “Nachrichten”, “Conversions” oder “Katalogverkauf”.

Anzeigenerstellungsmanager erstellen neue Kampagne

2. Geben Sie Ihrer Kampagne einen Namen, treffen Sie zusätzliche optionale Entscheidungen und klicken Sie auf Weiter.

An dieser Stelle können Sie auch einige andere spezifische Anzeigenoptionen umschalten, z. B. die Angabe, ob Ihre Anzeige mit bestimmten Anzeigenkategorien verknüpft ist oder ob Sie Ihr Kampagnenbudget optimieren möchten.

Spezialisieren Sie die Kampagnendetails der Anzeigenkategorien

3. Wählen Sie Ihre Nachricht oder den Verkehr aus.

Abhängig von Ihrem Ziel werden Sie aufgefordert, entweder…

ein. Wählen Sie aus, wo Personen Ihr Unternehmen benachrichtigen sollen: entweder Facebook Messenger, WhatsApp Business oder Instagram Direct.

Nachrichtenziel

b. Senden Sie Nutzer, die auf Ihre Anzeige klicken, an Ihre Website, eine App, einen Messenger oder WhatsApp.

Wählen Sie, ob Sie Benutzer an die Website-App Messenger oder WhatsApp senden möchten

4. Bearbeiten Sie Ihr Budget und Ihren Zeitplan sowie Ihre Zielgruppe
Wie viel wirst du ausgeben? Wie lange sollte die Kampagne laufen? Und wer sollte es sehen?

Budgetplan und Zielgruppe bearbeiten

5. Wählen Sie Automatische oder Manuelle Platzierungen

Wenn Sie Automatische Placements auswählen, liefert AI Impressionen an das Publikum, die am wahrscheinlichsten zu Kampagnenergebnissen führen.
automatische oder manuelle Platzierungen

Wenn Sie Ihre Anzeige absichtlich in Messenger Stories platzieren möchten, wählen Sie Manuelle Platzierung. Wählen Sie hier Instagram Stories oder Facebook Feed aus, um auf Messenger Stories zuzugreifen.

Geräteoptionen für manuelle Platzierungen

6. Fügen Sie Ihr Creative hinzu

Abhängig von Ihrem spezifischen Anzeigentyp variiert dieser Schritt, beinhaltet jedoch wahrscheinlich eine Kombination aus Text und Bildern.

Fügen Sie eine Kombination aus Text und Bildern hinzu

Hier können Sie auch eine Nachrichtenvorlage anpassen, die an Personen gesendet wird, die auf Ihre Anzeige geklickt haben.

benutzerdefinierte Nachrichtenvorlage

Hier finden Sie alle Facebook-Anzeigenspezifikationen an einem Ort. Weitere Informationen zur Erstellung der perfekten Anzeige finden Sie in unserem Leitfaden zur Werbung in sozialen Medien hier.

7. Klicken Sie auf Veröffentlichen

Ihre Kampagne ist gut zu gehen! Sie können jederzeit im Manager für die Anzeigenerstellung nachsehen, um Ihre Kampagne anzuhalten, zu optimieren, abzubrechen oder zu erweitern und um festzustellen, wie effektiv ihre Reichweite ist.

Eine genauere Schritt-für-Schritt-Anleitung zu einem dieser Anzeigenformate finden Sie in den offiziellen Facebook-FAQs für gesponserte Nachrichten, Click-to-Messenger-Anzeigen, Messenger Stories-Anzeigen oder Messenger-Posteingangsanzeigen.

7 effektive Facebook Messenger-Anzeigen, die Sie inspirieren

Sie sind wahrscheinlich überfordert und bereit, mit Ihren Kunden ins Gespräch zu kommen. Lassen Sie sich jedoch vor dem Einstieg in diesen Anzeigenmanager von Marken inspirieren, die dieses Format auf clevere und innovative Weise verwenden.

Kiehls Vietnam

Als die Leute anfingen, Messenger organisch zu verwenden, um allgemeine Informationen über die Hautpflegemarke und -produkte anzufordern – und sogar zu versuchen, Bestellungen aufzugeben! – Kiehl sah eine Gelegenheit, Kunden dort zu treffen, wo sie waren.

Das Unternehmen baute einen Messenger-Bot (Mr. Bones, in Anlehnung an das Kiehl-Skelett-Maskottchen) und erstellte eine Reihe gezielter Stories-Anzeigen, die in eine Messenger-Konversation einklickten.

Die Kampagne vervierfachte die Anzahl der Messenger-Konversationen und steigerte den Umsatz um 22%.

Kiehls Vietnam-Nachrichtenbot
Quelle: Facebook

Ein Doc Laser und Ästhetik

Das Tolle an der One Doc Laser- und Ästhetikkampagne ist der direkte Aufruf zum Handeln. Die Klinik schaltete eine Reihe von 15-Sekunden-Videoanzeigen, in denen die Vorteile der Behandlung mit Animationen erläutert wurden. Jede dieser Anzeigen endete mit der Aufforderung „PM uns jetzt für einen Termin“.

In Verbindung mit der Schaltfläche „Nachricht senden“ können interessierte potenzielle Kunden auf den Impuls reagieren, sofort einen Termin zu buchen.

Ein Aufruf von Doc Laser und Aesthetic zum Handeln
Quelle: Facebook

QVC

Da das Einkaufsnetzwerk bereits eine große Anzahl von Kunden hatte, die über Messenger Fragen und Kommentare stellten, hatte QVC ein großes Publikum für gesponserte Anzeigen über Messenger.

Anzeigen richteten sich an Personen, die bereits offene Messenger-Threads mit dem Unternehmen hatten. Die Ergebnisse waren beeindruckend (keine Überraschung, da sie sich an bereits engagierte Kunden wenden), und die Ausgabenrendite war mehr als fünfmal höher als bei anderen Arten von Facebook-Anzeigen.

QVC-zielgerichtete Anzeigen
Quelle: Facebook

Kia Motors America

Die Autofirma startete ihren virtuellen Assistenten mit einer Facebook-Werbekampagne. Aus dem Newsfeed wurden potenzielle Kunden über die Fähigkeiten des entzückenden kleinen „Kian“ informiert und aufgefordert, auf die Schaltfläche „Nachricht senden“ zu klicken.

Benutzer, die sich durchgeklickt haben, haben eine Facebook Messenger-Konversation mit dem Chatbot initiiert. Hier könnten sie Fahrzeugvergleiche anfordern oder eine Probefahrt planen.

(Bonus auf diese Werbemethode: Teilnehmende Kunden können jetzt mit gesponserten Messenger-Anzeigen angesprochen werden.)

Chatbot des virtuellen Assistenten von Kia Motors America
Quelle: Facebook

Newsome Interactive

Als Unternehmen, das sich auf die Werbung für Immobilienentwicklungen konzentriert, befasst sich Newsome Interactive letztendlich mit der Lead-Generierung: Finden der Leute da draußen, die Immobilien kaufen möchten.

Bei einer Entwicklung namens Jasper Highland forderten Anzeigen die Zuschauer auf, “Nachricht senden”, wenn sie eine kostenlose Broschüre mit weiteren Informationen wünschen. Durch Klicken auf wurde eine automatische Konversation mit einem Chatbot eröffnet, in der Kontaktinformationen und einige andere wichtige Fakten gesammelt wurden.

Newsome Interaktive automatisierte Chatbot-Konversation Quelle: Facebook

FabFitFun

Das Abonnement-Box-Unternehmen FabFitFun zog Kunden mit einer eigenen Click-to-Messenger-Anzeige an.

Die Anzeige enthielt eine dynamische Videoanzeige, die den Beispielinhalt einer Box sowie Informationen zu einem Rabattcode enthielt. Aber für diejenigen, die auf “Angebot einholen” geklickt haben, wurde eine Messenger-Erfahrung gestartet.

In der Nachricht wurde der Rabatt von 40% wiederholt, aber der Benutzer konnte dieses Angebot auch direkt in Messenger einlösen.

FabFitFun Videoanzeige

Quelle: Facebook

Haven Life

Mit einem Klick auf die Messenger-Anzeige ermutigte die Versicherungsagentur Haven Life die Zuschauer, auf die Schaltfläche „Angebot einholen“ zu tippen, um ein Gespräch zu beginnen und ihr Lebensversicherungsangebot direkt in Messenger zu erhalten.

Durch die Betonung der Einfachheit und Geschwindigkeit des Prozesses wurden Kunden angezogen. 12% mehr Personen haben den Messenger-Angebotsfragebogen ausgefüllt, verglichen mit dem traditionelleren Angebotsformular der Website.

Haven Life Messenger Zitat Fragebogen

Quelle: Facebook

Natürlich ist Facebook Messenger nur ein Direktnachrichtentool, das Marken optimieren können. Schauen Sie sich einige inspirierende Beispiele von Marken an, die Messaging auf kreative Weise auf verschiedenen Plattformen verwenden… und lassen Sie dann den Chat beginnen.

Verwalten Sie Ihre Facebook-Präsenz zusammen mit Ihren anderen Social-Media-Kanälen mit Hootsuite. Über ein einziges Dashboard können Sie Posts planen, Videos teilen, Ihre Zielgruppe einbeziehen und die Auswirkungen Ihrer Bemühungen messen. Probieren Sie es noch heute kostenlos aus.

Loslegen

Comments are closed.